Sonntag, 19. Mai 2013

BMW E91 E90 Panoramaglasdach reparieren Windgeräusche

Ich habe heute mein Panormadach repariert.

Ich habe die Kippfunktion für die hintere Scheibe deaktiviert.

Es war der Mitnehmerschlitten für das hintere Fensterlelement auf der rechten Seite gebrochen. (roter Kreis)

Der Mitnehmerzapfen ist meiner Meinung nach eine Schwachstelle und kann jederzeit auch bei einem neuen Schiebedachrahmen kaputt gehen.
Es is jediglich ein kleiner Plastikzapfen über einem Stahlstift.

Dadurch, das auf der einen Seite der Schlitten mitgenommen wurde aber auf der anderen Seite nicht, hat sich die Scheibe verkantet und durch die erhöhte Stromaufnahme der Schiebedachmotor für das nichtschließen entschieden.

Also habe ich den Mitnehmerschlitten auf der anderen Seite auch gebrochen und somit die Kippfunktion deaktiviert.
Somit kann nurnoch das vordere, große Glas gekippt werden oder nach hinten gefahren werden.




Nun zum Ausbau des Schiebedachs:

Zuerst wird der Schiebedachmotor freigelegt, dies macht man durch die Entfernung der Lampeneinheit im Himmel vorne.
Dazu werden mit einem kleinen Schraubenzieher die Haltnasen nach Innen gedrückt ( rote Kreise)


Anschließend wird das Schiebedach mit einem Inbuss an der rot markierten Stelle manuell betätigt, vorher den Stecker am Motor abziehen.


Nun wird muss der Faltenbalg am vorderen Glaselement entfernt werden. Dazu einfach den Faltenbalg in Richtung Fahrzeugmitte ziehen.

Dann entfernt mann die insgesamt 10 Torxschrauben ( 6 am vorderen Element, 4 am hinteren Element)



Nun kann man die Glaselemente herausheben, das hintere erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl, geht ein wenig schwergängig heraus.

Nun betätigt man den Schiebedachmechanismus manuell mit dem Inbus und versucht zu verstehen, wie die Mechanik funktioniert.
Am besten geht das mit einer zweiten Person.


Nun kann man den Mitnehmerschlitten bearbeiten.

Nach dem Einbau der Scheibenelemente und deren Justage kann man auch wieder auf der Autobahn ohne Windgeräusche fahren.

1 Kommentar:

Ralf CD-Wall hat gesagt…

Hi,
hab das gleiche Problem mit meinem Dach und bin ebenso nicht bereit BMW da tausende Euronen in den Hals zu werfen.
Die Beschreibung ist endlich mal eine brauchbare in all den Videos die so kursieren. Meine Frage: Muss man bei deiner Beschreibung keinerlei Dachhimmel entfernen? Alles geht von Außen/Innen?

Gruß
Ralf